• Kreisgeschäftsstelle FLVW - Kreis 02 – Lüdenscheid
  • Honseler Bruch 2 - 58511 Lüdenscheid

Category: Jugend

„Tag der Ehrung“: Gelungene Premiere

Der „Tag der Ehrung“ feierte am 16. Juni eine gelungene Premiere. Der Kreisjugendausschuss hatte zu diesem neuen Veranstaltungsformat nach Plettenberg eingeladen. Der TuS Plettenberg als ausrichtender Verein schaffte dafür bei strahlendem Sonnenschein im Lennestadion einen würdigen Rahmen und der Kreisjugendausschussvorsitzende Detlev Dräger durfte bei der Begrüßung viele Sportlerinnen und Sportler begrüßen. Bei den Ehrungen möchte der Kreisjugendausschuss künftig neue Wege gehen. In der Vergangenheit hatten bislang die Urkunden für den Titelgewinn immer die Jugendleiter bei den Arbeitstagungen in Empfang genommen. Nun soll bei diesem Tag die Mannschaft als Titelgewinner in den Fokus rücken. „Schließlich haben die den Titel auf dem Fußballplatz erkämpft“, so Rüdiger Dreisbach, Koordinator Spielbetrieb. Nach pandemiebedingter Zwangspause konnte die Veranstaltung nun endlich erstmals ausgerichtet werden. Geehrt wurden an diesem Tag alle erfolgreichen Mannschaften: die Kreispokalsieger und Kreismeister A- bis E-Junioren sowie die Gruppensieger C- bis G-Junioren bei den Jungen und Mädchen. Folgende Mannschaften durften aus den Händen vom Vorsitzenden Detlev Dräger und Rüdiger Dreisbach die Urkunden in Empfang nehmen: FSV WERDOHL A1, RW LÜDENSCHEID B1; E1; F1; G1, JSG FSV WERDOHL/TUS VERSETAL D1, JSG TUS/SC PLETTENBERG C1; C2, TUS GRÜNENBAUM E1; E3; B – JUNIORINNEN, RSV MEINERZHAGEN A1; B1; F2; G1, TUS NEUENRADE D1; D2, TSV LÜDENSCHEID C1; F1, TSV WERDOHL F1; G1, TUS ST. DAHLERBRÜCK G1, SC LÜDENSCHEID E1; F1 und FC ALTENA 69 E1. Nach dem Abschluss des öffentlichen Teils gab es noch ein gemütliches Beisammensein.

Klaus Scharf und Max Schilcher geehrt

Im Rahmen des Kreistages im Fußballkreis Lüdenscheid wurden auch zwei echte Dauerbrenner aus Meinerzhagen geehrt. Klaus Scharf (links) ist seit mehr als 40 Jahre ehrenamtlich für den Kreis tätig; das Amt als dessen Vorsitzender gab er nun zwar ab, bleibt aber als Kreiskassierer dabei. Für den MultiFunktionär gab es die Verdienstnadel des Deutschen Fußball-Bundes. Über die FLVW-Verdienstnadel in Gold konnte sich derweil Max Schilcher freuen: Lange Jahre war der gebürtige Bayer aktiver Schiedsrichter, fungierte im Fußballkreis als Altherren-Staffelleiter und Pokalspielleiter und war auch als Platzkassierer beim RSV Meinerzhagen tätig.        

Wahlen des Kreisjugendausschuss

Wir gratulieren zu der Wahl des neuen Kreisjugendausschusses. (von links nach rechts: Detlev Dräger, Rüdiger Dreisbach, Norbert Iwannek, Volker Gogol, Thorsten Mertens, Stella Pantidis, Klaus Scharf)    

Ehrenurkunden

Zum Kreisjugendtag am 25.03.2022 in Neuenrade, wurden für Ralf Willschütz die “Goldene Ehrenurkunde” für Maik Ludwig und Norbert Iwannek die “Silberne Ehrenurkunde” verliehen . Wir gratulieren dazu herzlichst.

Hallenturniere durch Pandemie abgesagt

Werte Sportfreunde/innen, der Kreisjugendausschuss Lüdenscheid hat in seiner Sitzung am 17.11.2021 folgende Beschluss festgelegt: Es werden für den Zeitraum 18.11.21 bis 31.01.2022 keine Hallenturniere genehmigt und dürfen auch nicht durchgeführt werden !!! Sollten Vereine für die Monate Februar und März 2022 Turniere planen, so ist es erst Ende Januar möglich, die dafür notwendigen Anträge zu stellen. Je nachdem wie dann die Pandemielage ist, können Turniere auch kurzfristig dann genehmigt werden. Wollen wir mal hoffen, das wir die restlichen Spieltage bis zur Winterpause noch bestreiten können. Mit sportlichem Gruß Rüdiger Dreisbach, Koord. Spielbetrieb Jugend
  • 1
  • 2

Kreisgeschäftsstelle FLVW - Kreis 02 – Lüdenscheid
Honseler Bruch 2
58511 Lüdenscheid
Telefon: 02351 / 82 620

E-Mail: info@flvw-luedenscheid.de

Bankverbindung:

BIC: GENODEM1NRD
IBAN: DE66 4476 1534 4502 1091 00